NComputing Webinar: Lernen Sie die neue N-Serie für Citrix HDX k

03.07.2012

Lernen Sie die ersten HDX-fähigen Clients basierend auf der revolutionären SoC Technologie kennen

 

Das Citrix HDX Protocol bietet Nutzern von virtuellen Desktops eine Benutzererfahrung, die der eines PC-Users in nichts nachsteht. Das Problem: HDX-fähige Thin Clients bieten bis dato kaum Kostenvorteile gegenüber PCs und erschweren damit den Einstieg in die Virtual Desktop Technologien. Ab sofort ändert sich das: NComputing hat auf der Citrix Synergy 2012 neue, als „Citrix HDX Ready“ zertifizierte Thin Clients vorgestellt, welche auf einem eigens entwickelten ARM SoC (System on a Chip) basieren. Die Modelle der N-Series enthalten direkt in den Chip eingebettete HDX-Unterstützung und stellen somit eine leistungsstarke Alternative zu herkömmlichen Endgeräten dar. Dabei stehen Ausfallsicherheit, geringster Energieverbrauch (kleiner 5W) und eine Leistung, die sich mit den besten traditionellen Thin Clients messen kann, im Vordergrund. Das alles zu Preisen, die für Vertriebspartner gerade mal ein Drittel dessen betragen, was Endgeräte aktuell kosten.

Um mehr über die Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile der N-Serie Clients von N-Computing zu erfahren, laden wir Sie zu einem Webinar am Donnerstag, dem 5. Juli um 15:00 ein.

Der N400 wurde für die Nutzung von Büroanwendungen entwickelt während der leistungsstärkere N500 sich an Nutzer von anspruchsvollen Multi-Media Anwendungen wendet.

Der Listenpreis  für den N400 beträgt in Deutschland 119 Euro, der Listenpreis für den N500 liegt bei nur 149 Euro. Weitere Informationen und alle technischen Daten finden Sie unter http://www.n-computing.de/produkte/n400/   oder kontaktieren Sie uns unter +49 9181 4855123.

Unternehmen suchen nach Wegen, die mit Virtual Desktop Infrastrukturen einhergehenden Kosten zu senken, ohne dabei Abstriche bei  Leistung und Benutzer "Experience" zu machen

Lernen Sie die ersten HDX-fähigen Clients basierend auf der revolutionären SoC Technologie kennen

 

Das Citrix HDX Protocol bietet Nutzern von virtuellen Desktops eine Benutzererfahrung, die der eines PC-Users in nichts nachsteht. Das Problem: HDX-fähige Thin Clients bieten bis dato kaum Kostenvorteile gegenüber PCs und erschweren damit den Einstieg in die Virtual Desktop Technologien. Ab sofort ändert sich das: NComputing hat auf der Citrix Synergy 2012 neue, als „Citrix HDX Ready“ zertifizierte Thin Clients vorgestellt, welche auf einem eigens entwickelten ARM SoC (System on a Chip) basieren. Die Modelle der N-Series enthalten direkt in den Chip eingebettete HDX-Unterstützung und stellen somit eine leistungsstarke Alternative zu herkömmlichen Endgeräten dar. Dabei stehen Ausfallsicherheit, geringster Energieverbrauch (kleiner 5W) und eine Leistung, die sich mit den besten traditionellen Thin Clients messen kann, im Vordergrund. Das alles zu Preisen, die für Vertriebspartner gerade mal ein Drittel dessen betragen, was Endgeräte aktuell kosten.

Um mehr über die Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile der N-Serie Clients von N-Computing zu erfahren, laden wir Sie zu einem Webinar am Donnerstag, dem 5. Juli um 15:00 ein.

Der N400 wurde für die Nutzung von Büroanwendungen entwickelt während der leistungsstärkere N500 sich an Nutzer von anspruchsvollen Multi-Media Anwendungen wendet.

Der Listenpreis  für den N400 beträgt in Deutschland 119 Euro, der Listenpreis für den N500 liegt bei nur 149 Euro. Weitere Informationen und alle technischen Daten finden Sie unter http://www.n-computing.de/produkte/n400/   oder kontaktieren Sie uns unter +49 9181 4855123.

Unternehmen suchen nach Wegen, die mit Virtual Desktop Infrastrukturen einhergehenden Kosten zu senken, ohne dabei Abstriche bei  Leistung und Benutzer "Experience" zu machen. Diese Marktchance steht Ihnen nun offen. Begeistern Sie Ihre Kunden mit erstklassigen Thin Clients und einer Enterprise Management Software und helfen sie ihnen, Desktop-Virtualisierung auszubauen bzw. endlich einzuführen.

Fernwartung