HotSpot-Sheriff Bericht in der <KES> 6-2012

18.12.2012

In der IT-Sicherheits Zeitschrift <KES> Ausgabe 06-2012 im Dezmeber 2012 finden Sie im Messenachbericht der it-sa IT-Security Messe eine Produktvorstellung unseres HotSpot-Sheriffs.

Auszug aus der Vorstellung.

"Bring your own Device" sei eine Situation , mit der sich Kunden von SCHWARZ Comuter Systeme quasi täglich konfrontiert sehen. - und zwar immer dann, wenn es darum gehe, Gastzugänge zum hauseigenen Netzwerk zu erteilen. SCHWARZ hat hierzu seinen HotSpot-Sheriff vorgestellt: Die kleine Box wird zwischen WWW un das hauseigene Netz geschaltet und biete dann nur für autorisierte Personen Zugang zum Netz. Dieser Zugang sei überdies zeitlich begrenzt- seine Dauer über die mitgelieferte Oberfläche konfigurierbar, die nnotwendige Benutzerkennung nebst Passwort werden auf Knopfdruck via Bon ausgegeben. So könne man bis zu 100 Anwender gleichzeitig versorgen; die Box - Struktur sei aber grundsätzlich saklierbar und so auch für größere Häuser geeignet, etwa für Forbildungseinrichrtungen oder die Gastnetze in Firmengebäuden. (www.schwarz.de)

 

In der IT-Sicherheits Zeitschrift <KES> Ausgabe 06-2012 im Dezmeber 2012 finden Sie im Messenachbericht der it-sa IT-Security Messe eine Produktvorstellung unseres HotSpot-Sheriffs.

Auszug aus der Vorstellung.

"Bring your own Device" sei eine Situation , mit der sich Kunden von SCHWARZ Comuter Systeme quasi täglich konfrontiert sehen. - und zwar immer dann, wenn es darum gehe, Gastzugänge zum hauseigenen Netzwerk zu erteilen. SCHWARZ hat hierzu seinen HotSpot-Sheriff vorgestellt: Die kleine Box wird zwischen WWW un das hauseigene Netz geschaltet und biete dann nur für autorisierte Personen Zugang zum Netz. Dieser Zugang sei überdies zeitlich begrenzt- seine Dauer über die mitgelieferte Oberfläche konfigurierbar, die nnotwendige Benutzerkennung nebst Passwort werden auf Knopfdruck via Bon ausgegeben. So könne man bis zu 100 Anwender gleichzeitig versorgen; die Box - Struktur sei aber grundsätzlich saklierbar und so auch für größere Häuser geeignet, etwa für Forbildungseinrichrtungen oder die Gastnetze in Firmengebäuden. (www.schwarz.de)

 

Fernwartung