NComputing RX300

Der preiswerte ThinClient der neuesten Generation für den Einsatz in Verbindung mit der NComputing VSpace Pro Software

 

Der RX300 ist ein Cloud-fähiger ThinClient, der speziell für die preisgekrönte Desktop-Virtualisierungslösung vSpace Pro von NComputing entwickelt und optimiert wurde. Er wird mit dem Paspberry Pi3 betrieben und liefert ein zu einem PC vergleichbares Erlebnis:

  • Funktionen im Vollbildmodus
  • Full-Motion HD Multimedia-Wiedergabe mit direkter vCAST-Streaming-Technologie
  • integrierte transparente USB-Weiterleitung
  • beispiellose Peripherieunterstützung
  • WLAN
  • optional Zugriff auf das vom IT-Administrator verwaltete Linux Raspbian-Betriebssystem.

 

Der RX300 bietet einen einfach zu implementierenden, zentral zu verwaltenden und leistungsstarken virtuellen Desktop. Er ist optimal geeignet für den Einsatz in KMUs und Bildungseinrichtungen.

  • Zugang zu VSpace und Raspbian Linux Betriebssystem
  • Zentrale Verwaltung
  • Transparente USB-Weiterleitung
  • Dual-Monitor-Betrieb
  • Weniger als 5 W Stromverbrauch

 

 

RX300 for desktop virtualization


Erleben Sie die neueste Windows-Desktop-Erfahrung

RX300 ist optimiert für vSpace Pro 11 und bietet virtuelle Desktops für die 10 gängigsten Windows-Betriebssysteme, einschließlich Windows 10 und Windows Server 2016.


Cloud-ready mit vCAST Streaming Support

vCAST reduziert die CPU-Auslastung auf der Serverseite, wenn Sie Webvideos wie YouTube oder Ihre lokalen Medieninhalte ansehen, ohne dafür teure GPUs zu benötigen. Dies ermöglicht Medienstreaming mit höherer Qualität, indem die Netzwerkbandbreite ohne CPU-Engpässe genutzt wird, wodurch mehrere Benutzer gleichzeitig unterstützt werden. vCAST Streaming ist jetzt ohne Zusatzkosten in die vSpace Pro 11.2-Version integriert.

 

RX300 is Cloud-Ready with vCAST streaming support

VCast Web Streaming  VCast Media Stremaing

 

Zentrale Verwaltung und Expressverteilung

Der RX300 ist einfach zu konfigurieren und empfängt automatisch Updates von bereitgestellten vSpace Pro 11-Servern. Administratoren können eine Gerätevorlage mit allen Einstellungen und Konfigurationen definieren, diese klonen und auf neue Geräte übertragen. IT-Administratoren können jegliche Anwendung mit vSpace Pro zentral verwalten und bereitstellen, und damit Hunderte von RX300-Geräten mit nur wenigen Klicks steuern. Benutzer können damit immer auf dem neuesten Stand der Technik gehalten werden.

 

In diesem Zusammenhang empfiehlt sich die Geräteverwaltungslösung PMC als Teil des AMP-Abonnements, die speziell für Thin Clients der RX-Serie entwickelt wurde.

 

Centralized Management


Umfassender USB-Peripherie-Support

Mit der integrierten transparenten USB-Weiterleitung nutzt der RX300 Gerätetreiber von der Server-Seite aus, um umfassende Peripherieunterstützung einschließlich Massenspeicher, Drucker, Scanner, Smartcard-Leser, Headsets oder Lautsprecher, Webcams, Signaturpads und COM-Ports zusätzlich zur Standardtastatur und -maus.

RX300 has transparent USB redirection

Dual Monitor Display Fähigkeit

Über den USB-Dongle (VGA oder DVI) von NComputing oder Pi Zero SDA (HDMI) kann ein zweiter Bildschirm angeschlossen werden.

 

RX300 dual monitor

 


VSpace Pro 11.2 öffnet Ausbildern und Schülern die Türe zu programmierbaren Computern

In vSpace Pro 11.2 ist die Möglichkeit enthalten, direkt mit programmierbaren Computern von Arduino und BBC MicroBit zu kommunizieren.

 

Jetzt hat jeder Benutzer seine eigene Umgebung um auf diesen Plattformen über den USB-Port des Thin Clients zu programmieren und zu schreiben. Normalerweise würde dieser Prozess dedizierte PCs oder Chromebooks mit monatlichen Abonnements pro Benutzer.

  • ARDUINO ist eine Open-Source-Elektronikplattform, die auf einfach zu bedienender Hard- und Software basiert. Arduino Boards sind in der Lage, Eingaben zu lesen (z.B. Licht auf einem Sensor, ein Finger auf einer Taste oder eine Twitter-Nachricht) und diese in eine Aktion umzuwandeln (z.B. Aktivieren eines Motors, Einschalten einer LED oder Online-Veröffentlichung). Dabei wird eine Reihe von Anweisungen an den Mikrocontroller auf der Platine gesendet.
  • BBC Micro:Bit ist eine beliebte Programmierplattform für coole Kreationen, von Robotern bis hin zu Musikinstrumenten und wird in vielen Schulen auf der ganzen Welt eingesetzt. Es kann von jedem Webbrowser aus in Blocks, Javascript, Python, Scratch u.a. codiert werden.

Anpassbarer, flexibler Einsatz durch Ethernet oder WiFi-Verbindungen

RX300 ist mit eingebautem 10/100 Ethernet und WiFi (802.11 b/g/n) ausgestattet. Unternehmen sind nicht mehr an die verkabelte Infrastruktur gebunden und können den RX300 an jedem Ort mit WiFi-Verbindung einsetzen.

RX300 has built-in WI-FI

 

Raspbian Linux Mode für mehr Flexibilität

Der RX300 ist sowohl mit einem "ThinClient Mode" als auch mit einem "Raspbian Linux Mode" ausgestattet. Verwenden Sie den RX300 als gesperrten ThinClient in Verbindungen mit vSpace Pro 11 und Verde VDI oder als Raspberry Pi 3 Gerät, das direkten Zugriff auf das Raspbian Linux Betriebssystem und seine populären Spiele (Minecraft), How-to-Code-Anwendungen (Scratch, Python und Java) sowie Produktivitätstools ermöglicht.

 

 

Lieferumfang

Jedes RX300-Kit enthält 1 Zugangsgerät, 1 Netzteil, 1 VESA Montage-Kit, 1 interne 8-GB-SD-Karte und eine Schnellinstallationsanleitung
Prozessor Broadcom BCM2837
1.2GHz 64bit Quad Core Cortex A53 Dual core VideoCore IV
Multimedia Prozessor
Speicher 8 GB Flash-Speicher (SD-Karte)
1 GB Arbeitsspeicher
Stromversorgung 5.1VDC (2.5A) Stromversorgung
Stromverbrauch: 5W max (unabhängig von externen USB-Geräten)
Taste Schlafmodus zum Ausschalten des Displays für den Energiesparmodus
Audio 16-bit/44kHz/Stereo High-Quality Digital Audio mit Unterstützung für USB 2.0 Audiogeräte oder via 3,5mm Kopfhöreranschluss
Bildschirm
Auflösung
HDMI-Anschluss mit einer Auflösung bis zu 1920 x 1200 mit DDC Unterstützung
Optional: Secondary HDMI Display Adapter [NComputing USB-Dongle (VGA oder DVI) oder Pi Zero SDA (HDMI)]
Netzwerk und
Verbindung

10/100 Ethernet RJ45 port

Wi-Fi (2.4 GHz 802.11 b/g/n)

Bluetooth 4.1
Betriebsmodus

Vom IT-Administrator bereitgestellt:

  • Thin Client Modus (dedizierter Thin Client)
  • Raspbian Linux Mode (Zugriff auf das zugrundeliegende Raspbian OS und integrierte Anwendungen)
Betriebssystem RX300-Firmware auf Raspbian OS-Basis
Farbe Schwarz/Weinrot
Maße 76 mm (B) x 93 mm (T) x 30 mm (H)
Gewicht 92 g
Garantie 1 Jahr Hardware-Garantie; optionale Garantieverlängerung 
Anschlüsse 1 Stromanschluss (5.1V Micro-USB)
1 HDMI output video
1 Kopfhörer (16bit/44kHz/Stereo high quality audio)
1 10/100 Mbps Ethernet RJ45
4 High-Speed USB 2.0 Anschlüsse mit transparenter USB Umleitung (2 Anschlüsse werden für Maus und Tastatur benötigt)
1 Kensington-Security-Port
     
RX300 Connections

 

 

Fernwartung